Suzuki DL 1050 XT

Dem Alltag entfliehen und frei nach Herzenslust die Wildnis erobern. Moderne Technik und elegantes Design sorgen für ein einmaliges, komfortables Fahrgefühl. Mit ihrem unerschöpflichen Potential erlebst du endlose Abenteuer.
Auf und davon: Auf die Suzuki V-Strom 1050 der neuen Generation ist immer Verlass.
Die V-STROM 1050/XT verfügt über einen weiterentwickelten flüssigkeitsgekühlten, DOHC, 1037cm3-90°-V-Twin Motor. Dieser erfüllt die neuen Euro 5-Emissions-Kontrollstandards und erreicht trotzdem eine Höchstleistung von 79,0kW bei 8.500 Umdrehungen pro Minute, während ein niedriger Kraftstoffverbrauch (4,9 L / 100 km) beibehalten wird. Im niedrigen Drehzahlbereich liefert der Motor einen satten Klang, ein starkes und lineares Drehmoment im mittleren Drehzahlbereich und eine maximale Leistung im hohen Drehzahlbereich bei gleichmäßigem Durchzug. Durch diesen ausgereiften Motor kann der Fahrer die verschiedensten Situationen, wie zum Beispiel Stadt- und Landstraßen, kurvenreiche Pässe, flache Schotterstraßen und Autobahnen maximal genießen. Die DL 1050 XT ist auch als A1 35KW Version erhältlich!

Multifunktionsdisplay

Alle erforderlichen Daten werden nach Priorität angeordnet und auf einem übersichtlichen LCD-Display dargestellt. Intuitiv lassen sich Geschwindigkeit, Drehzahl (hochauflösende Digitalanzeige), Gang, Kilometerzahl, Tageskilometerzahl (A, B), aktueller Kraftstoffverbrauch, durchschnittlicher Kraftstoffverbrauch, verbleibende Reichweite, Kraftstofffüllstand, Kühlmitteltemperatur, Umgebungstemperatur, Uhrzeit, Batteriespannung, Service-Hinweis, SDMS-Modus, Traktionskontrollmodus, Tempomat, ABS-Modus, Berganfahrassistent, Drehzahlkontrollleuchte, Frostwarnleuchte, Blinkerkontrollleuchte, Fernlichtkontrollleuchte, Traktionskontrollleuchte, ABS- Kontrollleuchte und Kontrollleuchte für Neutralstellung von dem Kombiinstrument ablesen.

Einstellbares Fahrwerk

Federvorspannung, Druckstufe und Zugstufe der Upside-Down-Gabel mit nur 43 Millimetern Durchmesser von KYB lassen sich präzise auf die Vorlieben des Fahrers oder die jeweilige Fahrsituation einstellen. Bei der Hinterradaufhängung kommt ein Zentralfederbein zum Einsatz. Mithilfe eines Handeinstellrades lässt sich deren Vorspannung einfach anpassen. Die V-STROM 1050XT ist mit DIDLeichtmetallfelgen mit Drahtspeichen ausgestattet, die V-STROM 1050 mit zehnspeichigen Aluminiumgussrädern. Bridgestone Battlax Adventure A41 Radialreifen sind standardmäßig aufgezogen, vorne 110/80R19 und hinten 150/70R17.

Hill Hold Control System

Wenn das Fahrzeug an einer Steigung zum Stehen kommt und die Bremsen betätigt werden, aktiviert dieses System autmatisch für etwa 30 Sekunden die Hinterradbremse, um das Fahrzeug am Zurückrollen zu hindern, selbst wenn der Fahrer den Bremshebel bzw. das Bremspedal loslässt. Das System unterstützt den Fahrer beim Anfahren an einer Steigung.
Betriebsbedingungen:
1.Wenn der Berganfahrassistent-Modus an ist.
2.Beim vollständigen Anhalten an einer Steigung.
3.Wenn sich das Getriebe nicht im Leerlauf befindet.
4.Wenn der Seitenständer eingeklappt ist.
5.Wenn die Bremsen betätigt sind.

Slope Dependent Control System

Das neue „Slope Dependent Control System“ überwacht kontinuierlich die Lage des Fahrzeugs, auch wenn es bergab geht. Der Bremsdruck wird bei Betätigen des Bremshebels oder Bremspedals auf abschüssiger Strecke elektronisch reguliert, was ein Abheben des Hinterrads verhindert.

Load Dependent Control System

Dieses System unterstützt den Fahrer bei der optimalen Dosierung des Bremsdrucks in Abhängigkeit von der Beladung des Fahrzeugs. Das System passt die Bremskraft durch permanente Regulierung des Bremsdrucks an das Ladegewicht an, wenn der Fahrer Gepäck oder eine Person mitnimmt.

Motion-Track-Bremssystem mit Kurven-ABS

Das überarbeitete Bremssystem gleicht die Lage des Fahrzeugs mit den Drehzahlen von Vorder- und Hinterrad ab. Auf diese Weise kann das ABS nicht nur in aufrechter Position, sondern auch in Schräglage seine Wirkung entfalten.
Anmerkung: ABS ist nicht dafür ausgelegt, den Bremsweg zu verkürzen. Bitte fahren Sie entsprechend der Straßen- und Wetterbedingungen immer mit einer sicheren Geschwindigkeit, besonders in den Kurven.

Tempomat

Der neu integrierte Tempomat hält die eingestellte Geschwindigkeit, ohne dass der Fahrer den Gasgriff betätigen muss - diese Funktion soll der Müdigkeit des Fahrers bei Langstrecken-Touren vorbeugen. Das neue Modell verfügt über eine Reihe von Technologien, die für eine benutzerfreundliche Geschwindigkeitsregelung sorgen, wie auch das Ride-by-Wire-System und das neu programmierte ECM. Die Reisegeschwindigkeit kann, im vierten Gang oder höher, von ungefähr 50 km/h bis 160 km/h eingestellt werden. Über einen Schalter am rechten Lenkerende kann der Tempomat in den Standby-Modus versetzt werden. Über einen Schalter (hoch/runter) am linken Lenkerende kann der Fahrer die Geschwindigkeit einstellen.

Suzuki Drive-Mode-Selector (SDMS)

Der Suzuki Drive-Mode-Selector ist ein System, mit dem der Fahrer zwischen drei verschiedenen Modi für die Motorcharakteristik (A, B und C) wählen kann.
A-Modus liefert eine präzise Gasannahme
B-Modus liefert eine weichere Gasannahme
C-Modus liefert die sanfteste Abstimmung der drei Modi

Elektronisches Ride-by-Wire Drosselklappensteuerungssystem

Das Ride-by-wire Drosselklappensystem ist unkomplizierter, leichter und kompakter als das Vorgängermodell und weist mit 49 mm eine größere Bohrung auf (Vorgängermodell 45 mm). Das Drosselklappengehäuse ist jeweils unabhängig auf dem vorderen und hinteren Zylinder montiert. Jedes Gehäuse verfügt über eine einzelne Drosselklappe, die sich für eine präzise Steuerung jeweils über einen unabhängigen Motor öffnen und schließen lässt.

Traktionskontrolle

Die überarbeitete Traktionskontrolle verhindert in verschiedenen Fahrsituationen ein Ausbrechen des Motorrads und sorgt damit für mehr Fahrkomfort und ein entspannteres Fahren. Das neue System stellt drei Regelstufen sowie eine Abschaltvorrichtung zur Verfügung, die der Fahrer je nach den Straßenverhältnissen oder seinen Vorlieben auswählen kann. Es überwacht kontinuierlich die Drehzahl von Vorder- und Hinterrad sowie die Drosselklappenstellung, die Motordrehzahl und den eingelegten Gang. Die Motorleistung wird durch Regulierung des Zündzeitpunkts und der Drosselklappenstellung augenblicklich angepasst, sobald Schlupf am Rad festgestellt wird. Hinweis: Auch mit Traktionskontrolle ist in allen Fahrsituationen eine angepasste Fahrweise erforderlich. Bei Kurvenfahrten mit überhöhter Geschwindigkeit und/oder beim Abbremsen aus hoher Geschwindigkeit kann das System einen Traktionsverlust nicht verhindern. Die Traktion des Vorderrades wird von dem System nicht kontrolliert.

Exklusive serienmäßige Zusatzausstattung der V-Strom 1050 XT:

Hauptständer
Motorbügel
Aluminium-Bugspoiler
LED-Blinker
Handprotektoren
Sitzbank höhenverstellbar
Windschild höhenverstellbar
12 V DC unter der Sitzbank

€ 16.290,-

Jetzt Probefahrt vereinbaren »

Technische Daten

MOTOR & GETRIEBE
Bauart, Kühlsystem
2-Zylinder 4-Takt 90° V2-Motor, flüssigkeitsgekühlt
Hubraum / Bohrung x Hub 1.037 ccm / 100,0 mm x 66,0 mm
Verdichtungsverhältnis 11,5:1
Nennleistung (ohne Staudruck) 79 kW / 6.000 min-¹ (107 PS)
Max. Drehmoment 100 Nm / 6.000 min-¹
CO₂-Emission 115 g/km
Anzahl Zylinder / Ventile pro Zyl. 2 / 4
Ventilsteuerung DOHC (Tassenstößel)
Gemischaufbereitung Benzineinspritzung, Ride-by-Wire
Motorschmierung Nass-Sumpf
Auspuffsteuerung SET Suzuki Exhaust Tuning
Anlassersystem Elektrostarter
Kupplung, Betätigung Mehrscheiben-Nasskupplung (SCAS, Suzuki Clutch Assist System), hydraulisch
Getriebe / Endantrieb 6-Gang / Dichtringkette

Suzuki DL 1050 XT

FAHRWERK
Rahmenbauart Brückenrahmen (Aluminium)
Vorderrad Federungs- / Dämpfungssystem Schraubenfedern / Cartridge-System
Vorderrad-Federung-Einstellung Voll einstellbar
Hinterradaufhängung Kastenschwinge (Aluminium)
Hinterrad Federungs- / Dämpfungssystem Zentralfederbein, Hebelsystem / Öldämpfung
Hinterrad-Federung-Einstellung Federvorspannung (per Handrad), Zugstufe
Federweg vorne / hinten 160 mm / 160 mm
Bremsanlage vorne Doppelscheibenbremse 310 mm
Bremsanlage hinten Einscheibenbremse 260 mm
Felge / Bereifung vorne 19 M/C x MT 2.50 + 110/80R19 M/C 59V
Felge / Bereifung hinten 17 M/C x MT 4.00 + 150/70R17 M/C 69V
Lenkkopfwinkel / Nachlauf 64,5 ° / 109 mm
Abmessungen (L/B/H) 2.265 mm / 870 mm / 1.515 mm
Radstand 1.555 mm
Sitzhöhe 855 mm
Leergewicht fahrfertig 236 kg
Zulässiges Gesamtgewicht 440 kg
Tankinhalt (Kraftstoffart) 20 l Benzin

Offizielles Suzuki DL 1050 XT

Du möchtest eine Probefahrt mit der Suzuki GSX-S1000FZ ABS machen?

Dann schick uns eine kurze Nachricht, unser Team wird sich so rasch wie möglich mit Terminvorschlägen bei Dir melden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top