Kawasaki Ninja ZX-10R

Nach dem Gewinn des sechsten Superbike-Weltmeistertitels in Folge (Fahrer und Konstrukteurs Titel), schlägt Kawasaki in enger Zusammenarbeit mit dem Kawasaki Racing Team ein neues Kapitel in der legendären Ninja-Familie auf. Die neue Ninja ZX-10R und die Ninja ZX-10RR.
Der 998-ccm-Vierzylinder-Reihenmotor mit Schlepphebel und einem neuen Nockenwellenprofil ist das Herzstück der Ninja ZX-10R. Neu in diesem Jahr ist außerdem ein luftgekühlter Ölkühler für bessere Kühlung und Leistung. Unter anderem dank einer überarbeiteten Auspuffanlage erfüllt der Motor nun die Euro-5-Norm ohne Leistungsverlust. Die Spitzenleistung wurde auf höhere Drehzahlen verlagert, um dem Fahrer mehr Stabilität und Vertrauen beim Beschleunigen aus Kurven heraus zu geben. Das eng gestufte Kassettengetriebe hat kürzere Übersetzungen in den Gängen 1,2 und 3 und einen größeren hinteren Zahnkranz zur schnelleren Beschleunigung bei niedrigen bis mittleren Drehzahlen.
Um das Beste aus der Ninja ZX-10R herauszuholen, ist der Motor mit einer Vielzahl von elektronischen Fahrassistenzsystemen ausgestattet, darunter: Quickshifter (KQS Up/ Down), Traktionskontrolle (S-KTRC), Launch Control (KLCM), einstellbare Motorbremssteuerung, elektronischer Lenkungsdämpfer von Öhlins, Kawasakis einzigartige Kurvenmanagement-Funktion (KCMF) und 4 wählbare Fahrmodi (Sport, Straße, Regen und der - konfigurierbare - Fahrermodus).
Fahrgestell-Updates umfassen einen 1 mm niedrigeren Schwingendrehpunkt (beim RR-Modell höhenverstellbar) für eine verbesserte Federungswirkung beim Beschleunigen. Die längere Schwinge (+8 mm) und der vergrößerte Gabelversatz (+2 mm) verleihen der ZX-10R ein noch stabileres Fahrverhalten. Der größere Gabelversatz führt zu einem kürzeren Nachlauf, was zu einer besseren Kurvenlage führt, insbesondere in der Rollphase. Auch die Federrate hat sich geändert: Die Vordergabel ist jetzt weicher und der Stoßdämpfer härter, während eine größere Klemmfläche der unteren Gabelbrücke die Steifigkeit der Vordergabel erhöht und damit mehr Präzision gewährleistet.
Gebremst wird mit halbschwimmend gelagerten Scheiben mit einem Durchmesser von 330 mm und Brembo M50 Monobloc-Bremssätteln, betätigt durch eine Brembo-Radialbremspumpe. Die Hinterradbremse ist mit verbesserten Bremsbelägen für mehr Stabilität und Bremskraft ausgestattet. Der hintere Bremsflüssigkeitsbehälter ist weiter nach innen montiert, um dem Fahrer mehr Bewegungsfreiheit zu geben.
Eine weitere auffällige Änderung ist das neue Design. Der unverwechselbare Ninja-Look zeichnet sich durch innovative integrierte Winglets aus. Verglichen mit der alten Ninja ZX-10R erzeugt dieses neue Design bis zu 17% mehr Anpressdruck und reduziert gleichzeitig den Luftwiderstand um 7%. Das Heck wurde überarbeitet, um auch am Hinterrad mehr Anpressdruck zu erzeugen. In Kombination mit der breiteren oberen Frontverkleidung, einem 40 mm höheren Windschild und höher positionierten Fußrasten bietet dies eine bessere Aerodynamik und mehr Windschutz für den Fahrer.
Das neue TFT-Display kann mit dem Smartphone per Bluetooth verbunden werden und bietet 2 wählbare Layouts. Weitere technische Komfortmerkmale wie die auffällige Schaltanzeige, der elektronische Tempomat oder optionale Heizgriffe runden die neue Ninja ZX-10R ab. Die Voll-LED-Beleuchtung umfasst -
zum ersten Mal bei einem Motorrad - Direkt- Projektionsscheinwerfer. Diese Scheinwerfereinheiten bieten eine verbesserte Lichtleistung und eine Gewichtsersparnis von 450 Gramm gegenüber herkömmlichen Scheinwerfern.

Farbe: Grün/Schwarz/Weiss (Lime Green/Ebony/Pearl Blizzard White)
Matt Schwarz (Flat Ebony)

Performance Paket statt € 1.749,- jetzt €1.249,-
Alle Pakete inklusive Arbeitszeit!
€ 22.499,-

Jetzt Probefahrt vereinbaren »

Technische Daten

MOTOR 2021 noch nicht bekannt.
Motortyp : Flüssigkeitsgekühlter Viertakt-Reihenvierzylinder
Hubraum : 998 cm³
Bohrung x Hub : 76 x 55 mm
Kompressionsverhältnis : 13.0:1
Ventilsteuerung : DOHC, 16 Ventile
Gemischaufbereitung : Einspritzung: Ø 47 mm x 4 mit doppelten Einspritzdüsen
Zündung : Digital
Startsystem : Elektro
Motorschmiersystem : Druckumlaufschmierung, Nasssumpf mit Ölkühler

LEISTUNG & ANTRIEB
Maximale Leistung : 147,1 kW {200 PS} / 13.000 /min
Kraftstoffverbrauch : 5,9 l/100 km
CO2 Emissionen : 162 g/km
Maximale Leistung mit RAM Air : 154,4 kW {210 PS} / 13.000 /min
Maximales Drehmoment : 113,5 N•m {11,6 kgf•m} / 11.500 /min
Getriebe : 6-Gang, Kassettengetriebe
Endantrieb : Dichtringkette
Primärübersetzung : 1.681 (79/47)
Getriebeübersetzungen : 1. 2.600 (39/15)
Getriebeübersetzungen : 2. 2.214 (31/14)
Getriebeübersetzungen : 3. 1.944 (35/18)
Getriebeübersetzungen : 4. 1.722 (31/18)
Getriebeübersetzungen : 5. 1.550 (31/20)
Getriebeübersetzungen : 6. 1.391 (32/23)
Kupplung : Mehrscheibenkupplung im Ölbad, mechanisch betätigt

 

Kawasaki Ninja ZX-10R

BREMSEN & FEDERELEMENTE
Bremse, vorne : Halbschwimmende 330 mm Brembo Doppel-Bremsscheiben. Bremssattel: Brembo M50 4-Kolben Monoblock, radial montiert

Bremse, hinten : 220 mm Einzel-Bremsscheibe. Bremssattel: Einkolben

Radaufhängung, vorne : 43 mm Upside-down-Balance-Free-Gabel mit externen Gasdruckbehälter, Druck- und Zugstufendämpfung, einstellbarer Federbasis und Top-out-Federn

Radaufhängung, hinten : Horizontaler Back-Link-BFRC-lite Gasdruckstoßdämpfer, Zug- und Druckstufe und Federvorspannung einstellbar

RAHMEN, MAßE & GEWICHT
Rahmentyp : Doppelholm, Aluminiumguss
Nachlauf : 107 mm
Federweg vorne : 120 mm
Federweg hinten : 114 mm
Reifen, vorne : 120/70ZR17M/C (58W)
Reifen, hinten : 190/55ZR17M/C (75W)
Lenkwinkel L/R : 27° / 27°
L x B x H : 2.090 x 740 x 1.145 mm
Radstand : 1.440 mm
Bodenfreiheit : 145 mm
Tankinhalt : 17 Liter
Sitzhöhe : 835 mm
Gewicht fahrfertig : 206 kg

 

Offizielles Video Kawasaki Ninja ZX-10R

Du möchtest eine Probefahrt mit der Kawasaki Ninja ZX-10R

Dann schick uns eine kurze Nachricht, unser Team wird sich so rasch wie möglich mit Terminvorschlägen bei Dir melden!

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top